spenden

Hallo!
Ich hoffe, die nächsten 4 Bilder helfen Dein Leben zu retten.

 

WIE BRUSTKREBS AUSSEHEN ODER SICH ANFÜHLEN KANN

KENN' DEINE ZITRONEN. Sie können Dir viel über Brustkrebs beibringen.
 
SO KANN BRUSTKREBS SICH ANFÜHLEN ODER AUSSEHEN. Bemerkst Du etwas? Keine Panik, einige Veränderungen sind normal. Doch falls sie dauerhaft sind­­—geh zum Arzt.

WIE BRUSTKREBS AUSSEHEN ODER SICH ANFÜHLEN KANN
Obwohl ein Knoten das häufigste Anzeichen ist, sind einige Symptome sichtbar statt fühlbar. Eine Mammographie kann einen Knoten bereits feststellen, lange bevor er fühlbar ist. Kenne Dich selbst und überlasse den Rest der Mammographie. Für eine Beschreibung der einzelnen Symptome auf Englisch, klick hier.

 
WONACH MAN BEIM ABTASTEN AUSSCHAU HALTEN SOLLTE. Lerne, was zwischen Deinen regelmäßigen Mammographien für Dich normal ist. Ein Knoten ist nicht das einzige Anzeichen.

WONACH TASTE ICH?

Betrachte die Selbstuntersuchung als eine zwanglose Art und Weise, um zu wissen, was für Dich normal ist. Der beste Zeitpunkt ist am Ende Deiner Periode. Ein bösartiger Knoten fühlt sich anders an, als ein normaler Knoten: er ist oft verhärtet und lässt sich nicht bewegen. Er kann in verschiedensten Größen oder Formen auftreten (z.b. als Knoten oder als dickflüssige Masse).

 
WIE MAN BRUSTKREBS ERKENNT. Diese Schritte zu kennen hilft Dir, verantwortungsbewusster auf Deine Gesundheit zu achten und Antworten zu finden.

SCHRITTE ZUR BRUSTKREBS-ERKENNUNG

Egal, ob Du ein Symptom untersuchen lässt, oder zu einer Routine-Mammographie gehst, ist es gut zu wissen, was Dich erwartet. Machst Du Dir Sorgen und willst eine Antwort? Der einzige Weg, um Krebs nachzuweisen, ist Deine Zellen zu untersuchen, z.B. durch eine Biopsie.

 

Entwickle mit Deinem Arzt einen Vorsorgeplan, als Teil Deiner regulären Kontrolluntersuchungen.

Besprich zunächst Deine Familienvorgeschichte und Dein Brustkrebsrisiko. Nimm Dir während der Untersuchung Zeit und lerne, wie Du Dich selbst abtasten kannst. Wir haben dafür ein praktisches Formular erstellt, das Dir dieses Gespräch erleichtern wird (siehe Link unten).

Kennst Du Dein Brustkrebsrisiko?

Kannst Du uns dabei helfen, diese lebensrettende Botschaft zu verbreiten?

Spende jetzt, damit #KennDeineZitronen in mehr Sprachen übersetzt werden kann und wir mehr Leben retten können.

spenden

T-Shirts, Broschüren, Poster und mehr: